Wir suchen AutorInnen aus dem Pflegebereich!

Sind Sie gerade in Ausbildung oder bereits diplomierte Pflegerin oder diplomierter Pfleger? Schreiben Sie gerne? Möchten Sie einen wertvollen Beitrag für ihre KollegInnen leisten? Dann bewerben Sie sich als AutorIn! Wir entwickeln neben dem bestehenden Lern-Modul für ÄrztInnen ein weiteres Modul für Pflegekräfte.

  • Ich erlebe eine besondere Situation im Umgang mit Arzneimitteln und habe dabei etwas gelernt. Ich möchte dieses Wissen der MEDCH Community mitteilen.

  • Ich erzähle die erlebte Geschichte, formuliere eine Frage, formuliere mögliche Antworten. Ich reiche diese Frage bei MEDCH ein (Eingabebogen).

  • Wenn die Frage angenommen wird und in das System eingespielt wird, erhalte ich als AutorIn ein Honorar.

  • Ich werde ein Mitglied des MEDCH Autoren Teams.

  • Als AutorIn von MEDCH steht mir die Plattform bis Ende 2022 kostenfrei zur Verfügung.

  • Als Autor kann ich fünf Gratisabos für eine Jahr an meine Kollegen vergeben (gilt bis 2022).

  • Mein Name (oder mein Nickname/Pseudonym) wird auf der Website veröffentlicht.

  • Mit der Anzahl der erstellten Fragen und mit der Summe der LIKES nehme ich am MEDCH-Ranking teil. Der/die beste Autor/in wird jährlich prämiert und erhält ein tolles Goody.

  • Wenn mein Beitrag vom MEDCH Review-Board angenommen erfolgt einfach und unbürokratisch die Abrechnung online.

    Das MEDCH Review-Board besteht aus einer Pflegekraft (inhaltliche Qualität), einer klinischen Pharmazeutin und einem Facharzt (fachliche Qualität).

  • Jede Autorin, jeder Autor ist für die Richtigkeit des Inhalts verantwortlich. Durch einen internen Reviewprozess wird jedoch die inhaltliche und didaktische Qualität überprüft.

  • MEDCH geht davon aus, dass die zugrunde liegende Information die Fachinformation ist. Sollten andere Quellen verwendet werden, muss das angeführt werden.

  • Im System MEDCH ist nicht sichtbar, wer welche Frage erstellt hat.

Honorarregelung:

  • Du reichst eine Frage ein. Für die vollständige Darstellung – Beschreibung der Situation, Frage, eine richtige Antwort, zwei falsche Antworten, jeweils (optional) mit Erklärungen bekommst du EUR 30,00.

  • Die Zahlungsabwicklung erfolgt sehr unbürokratisch online über die MEDCH Finanzabteilung.

  • Als AutorIn von MEDCH steht mir die Plattform kostenfrei zur Verfügung.

  • Als AutorIn kann ich fünf Gratisabos für eine Jahr an meine Kollegen vergeben (gilt bis 2022).

  • Mein Name (oder mein Nickname/Pseudonym) wird auf der Website von MEDCH genannt.

  • Mit der Anzahl der erstellen Fragen und mit der Summe der LIKES nehme ich am MEDCH-Ranking teil. Der/die beste Autor/in wird jährlich prämiert und erhält ein tolles Goody.

  • Wenn mein Beitrag vom MEDCH Review-Board angenommen wird stelle ich meine Honorarforderung in der vorab vereinbarten Höhe. (Das Reviewboard besteht aus einer Pflegekraft (inhaltliche Qualität), einer klinischen Pharmazeutin und einem Facharzt (fachliche Qualität)).

Bewirb dich jetzt! office@medch.at